Wenn Hertha BSC am Sonntag im Spiel gegen den VfL Wolfsburg um die nächsten Punkte spielt, wird Neuzugang Daishawn Redan wohl erstmals im Hertha-Kader stehen. „Er wird von Tag zu Tag besser, kennt jetzt alle Abläufe, ist unheimlich emsig. Wenn man eine Belohnung verspricht, dann muss man diese auch einlösen. Mal sehen, ob das schon gegen Wolfsburg der Fall sein wird. Er hat auf jeden Fall gute Chancen“, so Ante Covic, Coach der Alten Dame, gegenüber der ‚Bild‘.

Der 18-jährige Redan kam für 2,7 Millionen Euro vom FC Chelsea und wird nach Einsätzen in der zweiten Mannschaft schon zeitnah Bundesliga-Luft schnuppern. Seinen Torriecher hat der Niederländer aus der Ajax-Jugend bereits in sämtlichen U-Nationalmannschaften der Niederlande unter Beweis gestellt. In insgesamt 53 Einsätzen für Oranje traf Redan 42 Mal.