Der FC Ingolstadt bekundet Interesse an einem Spieler aus der zweiten Garde von RB Leipzig. Wie der ‚kicker‘ berichtet, würde der Zweitligist den 20-jährigen Agyemang Diawusie gerne verpflichten.

In der abgelaufenen Saison spielt Diawusie auf Leihbasis für Drittligist Wehen Wiesbaden. Dort überzeugte der schnelle Außenbahnspieler mit vier Treffern und elf Vorlagen. An Leipzig ist der ehemalige deutsche Juniorennationalspieler noch bis 2020 gebunden. Eine Chance auf den dauerhaften Sprung in den Erstligakader hat Diawusie nicht.