Karl-Heinz Rummenigge beglückwunscht seine Dortmunder Kollegen zur Verpflichtung von Shinji Kagawa. „Jeder Transfer, der der Bundesliga gut zu Gesicht steht - und das ist ohne Frage ein solcher - muss willkommen sein“, kommentiert der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München gegenüber ‚Sky‘ den Transfer des Japaners, „wir brauchen einen großen Wettbewerb und Emotionalität in der Liga. Jeder namhafte Spieler ist herzlich willkommen.

Am vergangenen Samstag holte der BVB den einstigen Publikumnsliebling und Transfercoup von 2010 zurück in den Signal Iduna Park. Der deutsche Vizemeister überwies im Gegenzug bescheidene acht Millionen Euro Ablöse an Manchester United. Vor zwei Jahren hatten die ‚Red Devils‘ den 25-Jährigen für 16 Millionen Euro ins Old Trafford gelotst.