Beim 1. FC Köln bahnt sich die nächste Verpflichtung für die kommende Saison an. „Das kann schnell gehen“, antwortet Klubchef Armin Veh dem ‚Express‘ auf die Frage, ob noch ein Neuzugang ins Trainingslager des Bundesliga-Absteigers stoßen könnte. Vom 12. bis zum 21. Juli befinden sich die Geißböcke in Kitzbühel.

Gesucht wird eine weitere Offensivkraft. „Armin und ich sprechen jeden Tag. Wie siehst du den? Was glaubst du, was wir aus dieser oder jener Position noch machen können? Was für einen Spieler brauchen wir dort? Ist das Potenzial da? Schaffen wir das noch? Kann der Spieler das so spielen, wie wir uns das vorstellen? Wir beobachten den Markt, werden allerdings nicht in Aktionismus verfallen“, beschreibt Trainer Markus Anfang die aktuelle Situation.