Peniel Mlapa wird Borussia Mönchengladbach in diesem Sommer wohl endgültig den Rücken kehren. Der ‚kicker‘ berichtet, dass der 24-Jährige nicht mit ins Trainingslager nach Rottach-Egern am Tegernsee gereist ist. Stattdessen kann sich der wuchtige Angreifer wohl auf Vereinssuche begeben.

Sein Kontrakt bei der Borussia läuft noch bis 2016. Vergangene Saison war er an den 1. FC Nürnberg verliehen. Überzeugen konnte Mlapa dort nicht. 2012 wechselte der gebürtige Togolese für 2,5 Millionen Euro von der TSG Hoffenheim an den Niederrhein.