Der 1. FSV Mainz 05 steht offenbar kurz vor der Verpflichtung von Kenan Kodro. Nach Informationen der Zeitung ‚Diario de Navarra‘ hat der 23-jährige Stürmer das Angebot zur Vertragsverlängerung von CA Osasuna abgelehnt, um in die Bundesliga zu wechseln. In den kommenden Tagen soll der Transfer über die Bühne gehen.

Kodro ist bosnischer Nationalspieler und besitzt noch eine Vertrag bis 2018 in Spanien. Ablösefrei ist der Angreifer folglich nicht zu haben. In Mainz könnte der 1,90 Meter große Rechtsfuß in die Fußstapfen von Jhon Córdoba treten, der vom 1. FC Köln umworben wird. Kodro traf in der Primera División in der zurückliegenden Saison in 28 Partien sieben Mal.