Der FC St. Gallen holt Jonathan Klinsmann von Hertha BSC. Wie die Schweizer mitteilen, unterschreibt der Sohn von Jürgen Klinsmann einen Vertrag über zwei Jahre. Für den Torhüter wird keine Ablösesumme fällig. Der 22-Jährige bewachte in der abgelaufenen Saison das Tor von Herthas zweiter Mannschaft in der Regionalliga Nordost.

Sportchef Alain Sutter zeigt sich vom Neuzugang begeistert. „Mit Jonathan haben wir einen jungen, talentierten und ehrgeizigen Torhüter unter Vertrag nehmen können. Mit ihm und Dejan Stojanovic sind wir sehr gut aufgestellt und mit einer für diese Position nötigen gesunden Rivalität sowie der gegenseitigen Unterstützung können beide Goalies enorm voneinander profitieren.