Karl-Heinz Rummenigge hat wieder einmal deutlich gemacht, dass er dem Weg der fremdfinanzierten Klubs nichts abgewinnen kann. „Wir schaffen es ohne arabische oder russische Milliardäre ins Halbfinale der Champions League. Wir haben eine andere Philosophie als Manchester City oder PSG, die beispielhaft für andere Vereine sein kann“, erklärte der Vorstandsboss des FC Bayern laut ‚Sport Bild‘ bei einem Empfang der italienischen Botschaft in München.

Rummenigge ist als großer PSG-Kritiker bekannt. Mehrfach schon hatte der Bayern-Chef in der Vergangenheit dazu appelliert, die Franzosen für ihr Vorgehen auf dem Transfermarkt zu bestrafen. Früchte getragen hat das Engagement von Rummenigge allerdings bislang nicht.