Christian Heidel ist guter Dinge, im Fall Suat Serdar schon bald Vollzug melden zu können. „Es ist noch nicht perfekt, aber alle Anzeichen deuten darauf hin, dass Suat Serdar zu Schalke 04 kommt. Wir sind da auf einem sehr guten Weg“, sagt der Manager von Schalke 04 im ‚kicker‘. Es würde ihn „sehr wundern“, sollte der Deal noch platzen.

Per Ausstiegsklausel in Höhe von 10,5 Millionen Euro holen die Schalker den robusten Mittelfeldspieler vom FSV Mainz 05. Vom Entwicklungspotenzial des 21-Jährigen ist Heidel überzeugt: „Suat passt von der Position her gut zu uns. Und wir brauchen einen Mix aus erfahrenen Profis und Spielern, bei denen noch Entwicklungspotenzial besteht. Dies sieht unser Trainer Domenico Tedesco in Suat, ich ebenso.