Die deutsche U17-Nationalmannschaft ist erfolgreich in die Europameisterschaft in Bulgarien gestartet. Zum Auftakt gab es in Burgas ein 2:0 gegen das hoch gehandelte Belgien. Durchaus schmeichelhaft ging es mit 0:0 in die Kabine. Nachdem Trainer Christian Wück in der Kabine die richtigen Worte gefunden zu haben schien, eröffneten die DFB-Junioren nach Wiederanpfiff gleich mit einem Doppelschlag.

Felix Passlack von Borussia Dortmund und Niklas Schmidt von Werder Bremen trafen äußerst sehenswert aus der Ferne und stellten die Weichen auf Sieg. Am kommenden Samstag (18 Uhr) trifft die deutsche U17 auf Slowenien, das zum EM-Auftakt 0:1 gegen Tschechien unterlag. Auf die Tschechen trifft Deutschland dann am Dienstag (18 Uhr). Hier gibt es den DFB-Kader in der Übersicht.