> > Wegen Luiz: Di Matteo sagt Barça ab

Wegen Luiz: Di Matteo sagt Barça ab

Veröffentlicht am:

Von:

Der FC Chelsea beendet die anhaltenden Spekulationen um einen möglichen Wechsel von David Luiz. Trainer Roberto Di Matteo zeigt sich wenig beeindruckt vom angeblichen Interesse des FC Barcelona. Der Champions League-Sieger werde den Innenverteidiger für kein Geld der Welt verkaufen, so der Italiener.

  • A+
  • A-
David Luiz bleibt an der Stamford Bridge
David Luiz bleibt an der Stamford Bridge
©Maxppp

In den vergangenen Tagen kursierten Gerüchte, denen zufolge David Luiz den FC Chelsea noch in der aktuellen Transferperiode verlassen könnte. Neben Manchester City, die ein mögliches Interesse umgehend dementierten, soll auch der FC Barcelona um den 25-jährigen Innenverteidiger der ‚Blues‘ werben. Die Katalanen sehen in dem Brasilianer einen möglichen Nachfolger für den 34-jährigen Carles Puyol.

Geht es nach Chelsea-Trainer Roberto Di Matteo wird Luiz London für keine Geld der Welt verlassen. „Wir werden David Luiz unter keinen Umständen verkaufen“, stellt der Italiener im Rahmen einer Pressekonferenz klar, „es ist normal, dass ein Spieler wie David das Interesse anderer Vereine weckt, aber er spielt in unseren Planungen eine wichtige Rolle.

Luiz wechselte im Januar 2011 für 30 Millionen Euro von Benfica Lissabon in die Premier League. Sein Vertrag beim amtierenden Champions League-Sieger ist noch bis 2016 datiert. „Barcelonas Ruf macht mir keine Angst, ich denke wir können diesen Avancen sehr gut widerstehen“, so Di Matteo. Laut ‚Daily Mirror‘ sind die ‚Blaugrana‘ bereit, rund 39 Millionen Euro für den Nationalspieler zu bieten.

Spieler-Profil
David LuizDavid Luiz
Klub-Profil
FC ChelseaFC ChelseaENG
FC BarcelonaFC BarcelonaESP
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 25.07.2014, 02.31 Uhr und Sie lesen die Seite:Wegen Luiz: Di Matteo sagt Barça ab