Leipzig: Sörloths Medizincheck abgesagt

Alexander Sörloth (r.) jubelte ganze 33 Mal im Trikot von Trabzonspor
Alexander Sörloth (r.) jubelte ganze 33 Mal im Trikot von Trabzonspor ©Maxppp

Muss RB Leipzig um seinen Neuzugang Alexander Sörloth (24) zittern? Nach ‚Sportbuzzer‘-Informationen wurde der für den heutigen Montag geplante Medizincheck des norwegischen Stürmers kurzfristig abgesagt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der Grund ist nicht ganz klar, könnte aber mit stockenden Verhandlungen zwischen den Klubs zusammenhängen. Für RB ist die Sachlage doppelt kompliziert, denn regulär steht Sörloth noch bei Crystal Palace unter Vertrag, soll aber vor einem Weiterverkauf nach Leipzig zunächst formell zu Leihklub Trabzonspor wechseln.

Weitere Infos

Kommentare