Werder: Baumann kommentiert Harroui-Gerüchte

Seit 1999 für Werder tätig: Frank Baumann
Seit 1999 für Werder tätig: Frank Baumann ©Maxppp

Frank Baumann hat das Transfergerücht über Abdou Harroui (23, Sparta Rotterdam) dementiert. Laut der ‚DeichStube‘ sagt der Sportdirektor von Werder Bremen: „Ich möchte nach wie vor Namen grundsätzlich nicht kommentieren“, fügt dann aber doch an: „Allerdings ist es häufiger so, dass von Beratern über gewisse Kanäle ein mögliches Interesse platziert wird, damit der Spieler mal in den Schlagzeilen ist. Deswegen sollte man nicht auf jedes Gerücht großartig eingehen.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Baumann gibt aber klar zu verstehen, dass man an der Weser mit Hochdruck an Transfers arbeite: „Wir sind sehr, sehr aktiv unterwegs, was das Sichten und auch die Kontakte zu Beratern betrifft.“ Neben Leihrückkehrern wie Johannes Eggestein (23, LASK) werde es laut Baumann auch „komplette Neuzugänge“ geben. Zuvor müssen die klammen Norddeutschen jedoch wohl Spieler verkaufen: „Es ist durchaus möglich, dass wir den einen oder anderen Stammspieler verlieren.“ Erster Kandidat ist Milot Rashica (24).

Weitere Infos

Kommentare