Kiel lässt Serra nicht gehen

Janni Serra (vorne) behauptet den Ball
Janni Serra (vorne) behauptet den Ball ©Maxppp

Holstein Kiel stellt sich gegen einen vorzeitigen Abschied von Angreifer Janni Serra quer. „Unsere Haltung hat sich seit dem Sommer nicht geändert: Wir als Holstein Kiel werden im Winter keinen Schlüsselspieler ziehen lassen“, stellt Sportchef Uwe Stöver gegenüber den ‚Kieler Nachrichten‘ klar. Nach FT-Informationen liegen dem 22-Jährigen, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, konkrete Anfragen aus der Bundesliga vor.

Unter der Anzeige geht's weiter

Laut Stöver gab es bislang „nicht einmal lose Anfragen anderer Vereine.“ Der ‚kicker‘ berichtete zuletzt, dass Arminia Bielefeld das Rennen um den 1,93 Meter großen Stürmer für sich entschieden hat, der Wechsel würde nun erst im Sommer stattfinden. Für den Sportchef der Störche ist das Thema vorerst erledigt: „Wir erwarten von Janni, dass er sich somit bis zum letzten Spiel in dieser Saison zu 100 Prozent in den Dienst der Mannschaft stellt und alles geben wird.“

Weitere Infos

Kommentare