Wolfsburg verpflichtet Franjic

Der VfL Wolfsburg treibt die Kaderplanung voran. Aus Kroatien kommt der Wunschspieler von Trainer Niko Kovac.

Bartol Franjic im Länderspiel-Einsatz für Kroatien
Bartol Franjic im Länderspiel-Einsatz für Kroatien ©Maxppp

Der VfL Wolfsburg hat einen Nachfolger für Xaver Schlager verpflichtet. Wie die Wölfe mitteilen, kommt Bartol Franjic von Dinamo Zagreb in die Autostadt und unterschreibt einen Vertrag bis 2027. Als Ablöse fließen dem Vernehmen nach fünf Millionen Euro.

Unter der Anzeige geht's weiter

Sportdirektor Marcel Schäfer freut sich: „Bartol ist zwar noch jung, verfügt aber dennoch bereits über sehr viel Erfahrung, sowohl national als auch international, und hat beständig seine Leistung abgerufen. Er ist in der Defensive vielseitig einsetzbar, verteidigt gut und verfügt über einen guten Spielaufbau.“

Franjic wird in Wolfsburg mit Niko Kovac einen kroatischen Landsmann als Trainer kennenlernen. Der ehemalige Bayern-Coach soll ein gewichtiger Grund für den 22-Jährigen gewesen sein, den Weg nach Niedersachsen einzuschlagen.

Weitere Infos

Kommentare