DFB-Comeback von drei Weltmeistern?

Joachim Löw schließt eine Rückkehr von Mats Hummels, Jérôme Boateng und Thomas Müller ins DFB-Team nicht komplett aus. „Diese Spieler sind noch immer in der Lage, auf höchstem Niveau zu spielen. Das ist ja keine Frage. Das sind klasse Sportler, sie haben eine hohe Qualität. Wir wissen, was sie können. Sie sind Weltmeister“, sagt der 59-Jährige im Interview mit der ‚Sport Bild‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Dennoch legt Löw den Fokus weiterhin auf die jungen Spieler, um den Umbruch voranzutreiben. „Ich habe gesagt, wir geben jetzt den jungen Spielern den Raum, sich zu entwickeln. Dazu stehen wir weiterhin. Ich habe Vertrauen in die Spieler, die bis jetzt dabei sind. Was im April oder Mai ist, kann ich jetzt noch nicht beantworten. Am Ende geht es um den Erfolg der Mannschaft“, fügt Löw an und betont, dass dieser Umbruch „grundsätzlich und dauerhaft zu 100 Prozent richtig ist“.

Weitere Infos

Kommentare