Kehrtwende: Traoré vor Wechsel zu Barça

Adama Traoré wird in Kürze wohl wieder das Trikot des FC Barcelona über seinen durchtrainierten Körper streifen. Die Rückkehr steht unmittelbar bevor, Tottenham Hotspur zieht wohl den Kürzeren.

Adama Traoré spielt seit 2018 für die Wolves
Adama Traoré spielt seit 2018 für die Wolves ©Maxppp

Die katalanische Presse ist in Aufruhr, denn beim FC Barcelona steht ein Neuzugang auf der Matte. Wie die ‚Mundo Deportivo‘ und die ‚Sport‘ übereinstimmend berichten, bahnt sich der Wechsel von Adama Traoré von den Wolverhampton Wanderers ins Camp Nou an. Von einer vorläufigen Einigung wird berichtet.

Unter der Anzeige geht's weiter

Angedacht ist eine Leihe bis zum Sommer, dann greift eine Kaufpflicht. Für den Anschluss sei mit Traoré ein Vierjahresvertrag ausgehandelt worden. Die Ablöse könnte mit Francisco Trincão (22) verrechnet werden.

Der wiederum ist von Barça an die Wolves verliehen. Im Sommer muss der englische Klub den Portugiesen entweder für 30 Millionen Euro kaufen oder eine Strafe von sechs Millionen Euro an die Katalanen überweisen – so ist es zu hören.

Spurs chancenlos?

Berater Jorge Mendes betreut beide Spieler und bastelt nun mit den Klubs an einer Lösung. Flügelstürmer Traoré selbst soll Feuer und Flamme sein für eine Rückkehr zu den Blaugrana, für die er einst vier Spiele für die Profimannschaft absolvierte. Auch zu einem deutlichen Gehaltsverzicht sei der 26-Jährige bereit.

Antonio Conte geht somit wohl leer aus. Der Coach von Tottenham Hotspur hatte sich bis zuletzt gute Chancen auf die Ankunft des Kraftpakets ausgerechnet.

Weitere Infos

Kommentare