ManUtd: Waffenstillstand mit Raiola

Mino Raiola verfolgt klare Ziele für seine Klienten
Mino Raiola verfolgt klare Ziele für seine Klienten ©Maxppp

Die angespannte Lage zwischen Manchester United und Mino Raiola scheint sich allmählich zu beruhigen. Wie der ‚Daily Mirror‘ berichtet, haben die Red Devils kürzlich wieder Gespräche mit dem Berater von Paul Pogba (27) aufgenommen. Unverändert scheint aber der Wunsch des Franzosen zu sein, die Premier League im Sommer zu verlassen.

Wie es in dem Bericht heißt, will Raiola dafür sorgen, dass der zentrale Mittelfeldspieler im Sommer zu Real Madrid wechseln kann. In Manchester steht der Weltmeister von 2018 noch bis 2021 unter Vertrag. Die Red Devils besitzen allerdings die Option, den Vertrag um ein weiteres Jahr zu verlängern.

Weitere Infos

Kommentare