Mainz: Bundesliga-Interesse an Burkardt

von Julian Jasch - Quelle: kicker
1 min.
Jonathan Burkardt applaudiert den Fans @Maxppp

Jonathan Burkhardt verpasste einen Großteil der Hinrunde verletzungsbedingt. Mittlerweile ist der Offensivmann wieder fester Bestandteil der Mainzer Startelf und spielt sich in den Fokus der Ligakonkurrenz.

Der FSV Mainz 05 ist akut abstiegsbedroht. Aktuell belegen die Rheinhessen den 16. Tabellenplatz. Im Falle des Abstiegs werden wohl zahlreiche Stammkräfte das Weite suchen - so möglicherweise auch Jonathan Burkardt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Laut dem ‚kicker‘ winkt dem Mittelstürmer ein Bundesliga-Verbleib. Dem Bericht zufolge signalisiert die TSG Hoffenheim Interesse an einer Zusammenarbeit mit dem 23-jährigen Angreifer. Erst Anfang des Jahres hatte das Eigengewächs ein bis 2027 gültiges Arbeitspapier bei den 05ern unterschrieben.

Lese-Tipp EM-Fahrer Beier auf dem Sprung

Nach einer langwierigen Knie-Blessur hat sich Burkardt seinen Platz in der Startformation zurück erkämpft. Seitdem schoss der frühere deutsche U-Nationalspieler vier Tore in 13 Einsätzen. Eine vergleichsweise gute Quote für die sonst so offensivschwachen Mainzer, die in der gesamten Spielzeit erst 22 Treffer erzielten. Insbesondere beim so wichtigen Heimsieg gegen den VfL Bochum (2:0) am vergangenen Spieltag glänzte der gebürtige Darmstädter, indem er einen Doppelpack schnürte.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter