5:0 gegen Werder: Bayer erstmals Deutscher Meister

von Tobias Feldhoff
Bayer Leverkusen feiert einen Treffer @Maxppp

Bayer Leverkusen hat Werder Bremen mit 5:0 bezwungen und sich damit erstmals in der Vereinsgeschichte die Meisterschaft gesichert. Es ist zudem der drittfrüheste Titel der Bundesliga-Geschichte.

Was mit leisen Hoffnungen begonnen hatte, hat sich als wahrer Siegeszug entpuppt. Mit lediglich vier Unentschieden und keiner einzigen Niederlage ist Bayer Leverkusen schon nach 29 Spieltagen Deutscher Meister. Nur der FC Bayern schaffte es zweimal früher.

Unter der Anzeige geht's weiter

79 Punkte und 74:19 Tore – so die Zahlen zur Meisterschaft der Leverkusener, die den Malus Vizekusen nun endgültig los sind.

Lese-Tipp De Zerbi zu Bayern? Klare Ansage von Eberl

Vater des Erfolgs ist in erster Linie Xabi Alonso, der dem Team jenen erfolgreichen Spielstil einimpfte, der sogar noch im kleinen Triple aus Meisterschaft, DFB-Pokal und Europa League gipfeln kann.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter