Wales schlägt Türkei hochverdient

Aaron Ramsey bejubelt seinen Treffer
Aaron Ramsey bejubelt seinen Treffer ©Maxppp

Durch die zweite Niederlage im zweiten Spiel bleibt der Türkei nur noch etwas Resthoffnung auf ein Weiterkommen in der Europameisterschaft. Die Mannschaft um Hakan Calhanoglu steigerte sich zwar im Vergleich zum desaströsen Auftritt gegen Italien (0:3), ging aber auch gegen Wales leer aus. Aaron Ramsey erzielte kurz vor Ende der ersten Halbzeit das 1:0.

Unter der Anzeige geht's weiter

Beide Mannschaften lieferten sich phasenweise einen offenen Schlagabtausch, ließen vor dem Tor aber oft den Killerinstinkt vermissen. Nach einer Stunde vergab Gareth Bale einen Elfmeter, doch das änderte nichts daran, dass sein Team den Sieg einfuhr. Connor Roberts machte mit dem 2:0 in der Nachspielzeit endgültig den Deckel drauf. Die Waliser stehen mit vier Punkten in Gruppe A nun bereits mit einem Bein im Achtelfinale.

Weitere Infos

Kommentare