Kabak: Auch Inter schaltet sich ein

Ozan Kabak spielt seit Sommer 2019 für den FC Schalke 04
Ozan Kabak spielt seit Sommer 2019 für den FC Schalke 04 ©Maxppp

Die Liste der Interessenten an Ozan Kabak von Schalke 04 ist um einen Kandidaten länger. Laut Gianluca Di Marzio könnte sich Inter Mailand in das Rennen einschalten, sollte es Milan Skriniar (25) zu Tottenham Hotspur ziehen. Die Verhandlungen um den slowakischen Innenverteidiger laufen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Kabak wiederum hat auch das Interesse von Lazio Rom und vom FC Liverpool geweckt. Die Ausstiegsklausel des 20-jährigen Türken über kolportierte 45 Millionen Euro greift erst 2021, sodass eine Summe in der laufenden Transferperiode frei verhandelbar wäre. Wo momentan die Schalker Schmerzgrenze liegt, ist nicht überliefert.

Weitere Infos

Kommentare