FC Bayern: Hickey-Transfer geplatzt?

Für einige Zeit bemühte sich der FC Bayern um Aaron Hickey von Heart of Midlothian. Der Transfer des 18-jährigen Linksverteidigers ist nun aber offenbar vom Tisch.

Aaron Hickey absolvierte 34 Profispiele für Heart of Midlothian
Aaron Hickey absolvierte 34 Profispiele für Heart of Midlothian ©Maxppp

Aaron Hickey hat einem Transfer zum FC Bayern eine Absage erteilt. Wie der schottische ‚Herald‘ und die ‚Glasgow Times‘ berichten, möchte der 18-jährige Linksverteidger von Heart Of Midlothian lieber zum FC Bologna in die italienische Serie A wechseln. Der Deal mit den Münchnern sei demnach „tot“.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der deutsche Rekordmeister hatte sich über einen längeren Zeitraum um das schottische Talent bemüht. Hickey war sogar schon in München, um sich die Gegebenheiten anzuschauen und sich das Konzept der Bayern anzuhören.

Überzeugt war der 18-Jährige davon offenbar nicht. Er glaube, dass sein persönliches Entwicklungspotenzial in Bologna größer sei als in München. Durchaus nachvollziehbar, schließlich verfügen die Bayern mit Alphonso Davies und auch Lucas Hernández bereits über zwei starke Linksverteidiger.

Weitere Infos

Kommentare