Rückkehr zum BVB: Addo hört bei Ghana auf

von Georg Kreul
1 min.
Rückkehr zum BVB: Addo hört bei Ghana auf @Maxppp

Otto Addo legt seine Tätigkeit als Nationalcoach von Ghana nieder und kehrt zu seinem Posten bei Borussia Dortmund zurück. „Es war klar, dass ich nach der WM aufhöre. Meine Familie und ich sehen unsere Zukunft in Deutschland. Ich mag meine Rolle in Dortmund. Selbst wenn wir Weltmeister geworden wären, wäre es das Ende gewesen. Das ist eine Entscheidung für die Familie“, sagte der Ex-Profi im Anschluss an die 0:2-Niederlage der Black Stars gegen Uruguay.

Unter der Anzeige geht's weiter

Durch die Niederlage gegen die Südamerikaner ist die Weltmeisterschaft für Ghana vorbei. Anfang des Jahres übernahm Addo als Nationaltrainer des Heimatlandes seines Vaters und führte das Team in den Playoffs gegen Nigeria zur WM. Beim BVB steht der 47-Jährige noch bis 2025 als Talent Manager unter Vertrag.

Lese-Tipp Leihe: Hazard verlässt Dortmund
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter