DFB-Team: Drei Spieler fraglich gegen England

Robin Gosens mit vollem Einsatz für Deutschland
Robin Gosens mit vollem Einsatz für Deutschland ©Maxppp

Die deutsche Nationalmannschaft bangt vor dem EM-Achtelfinale am heutigen Dienstagabend gegen England um drei Spieler. Wie Bundestrainer Joachim Löw am Montagabend verriet, ist ein Startelfeinsatz von Ilkay Gündogan wegen einer Gehirnprellung unwahrscheinlich.

Unter der Anzeige geht's weiter

Antonio Rüdiger und Robin Gosens zeigten derweil „Grippesymptome“. Löw: „Man muss sehen, wie sich der Infekt entwickelt. Noch haben wir keine Entscheidung treffen können.“ Beide nahmen jedoch am Abschlusstraining teil, fühlten sich jedoch „ein bisschen müde“. Lukas Klostermann fällt mit seiner Oberschenkelverletzung unterdessen sicher aus.

Weitere Infos

Kommentare