VfL Wolfsburg: VW-Boss verliert Überblick über Neuverpflichtungen

VW-Chef Martin Winterkorn verliert aufgrund der Fülle von Neuverpflichtung beim VfL Wolfsburg langsam den Überblick. „Ich tue mich schwer, mir alle Namen zu merken, aber ich weiß, wer woher kommt. Ich muss sagen, sie hinterlassen einen guten Eindruck“, erklärt der 64-Jährige gegenüber dem ‚kicker‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Er sieht in den bisher getätigten Verpflichtungen von Trainer Felix Magath allerdings eine klare Linie, die für den Neuaufbau der ‚Wölfe‘ stehen soll: „Das sind die richtigen Schritte, die wir jetzt getan haben. Es ist der Weg, den wir jetzt einschlagen wollen, mit jungen, zukunftsorientierten Leuten.



*Verwandte Themen:

Weitere Infos

Kommentare