Medien: BVB bietet für Szalai

Borussia Dortmund hält weiterhin nach einer Alternative für die Innenverteidigung Ausschau. Einem Medienbericht zufolge führt eine konkrete Spur in die Türkei.

Attila Szalai im Duell mit Karim Benzema
Attila Szalai im Duell mit Karim Benzema ©Maxppp

Die Verantwortlichen von Borussia Dortmund würden angeblich gerne den 23-jährigen Attila Szalai unter Vertrag nehmen. Wie ‚TGRT Haber Spor‘ berichtet, haben die Schwarz-Gelben sogar schon ein Angebot für den Innenverteidiger von Fenerbahce eingereicht. Zwölf Millionen Euro soll die Offerte betragen haben.

Unter der Anzeige geht's weiter

Überzeugen konnte man die Kollegen von Fener damit aber offenbar nicht. Dem Bericht zufolge wurde das Angebot abgelehnt. Der türkische Klub fordert mindestens 20 Millionen Euro für den ungarischen Nationalspieler, der bei der Europameisterschaft gegen Deutschland (2:2) 90 Minuten auf dem Rasen stand.

Der BVB hält aufgrund der dünnen Personaldecke die Augen nach einem zentralen Abwehrspieler offen. Merih Demiral (23) von Juventus Turin und Marcel Halstenberg (29) von RB Leipzig sind andere Kandidaten an der Strobelallee.

Weitere Infos

Kommentare