Medien: Mukiele ein Kandidat bei Bayern

Der FC Bayern hält Ausschau nach einer Verstärkung für die rechte Abwehrseite. Ein Kandidat soll Nordi Mukiele sein.

Nordi Mukiele ist noch bis 2023 an RB gebunden
Nordi Mukiele ist noch bis 2023 an RB gebunden ©Maxppp

Bei der Suche nach einem neuen Rechtsverteidiger hat der FC Bayern einen weiteren Kandidaten ins Visier genommen. Nach Informationen von ‚Sky‘ haben die Münchner Nordi Mukiele von RB Leipzig auf dem Zettel. Das Interesse sei bei der Spielerseite hinterlegt worden.

Unter der Anzeige geht's weiter

RB Leipzig soll aber auf einen Verbleib beharren, Mukiele besitzt noch einen Vertrag bis 2023. Laut ‚Sky‘ ist ein Wechsel zum FC Bayern eher unwahrscheinlich. Der 22-jährige Franzose war vor zwei Jahren für 16 Millionen Euro vom HSC Montpellier nach Leipzig gekommen.

Neben Mukiele hat Bayern für rechts hinten auch noch Sergiño Dest (19, Ajax Amsterdam) und Max Aarons (20, Norwich City) im Blick. Die Klubs rufen dem Vernehmen nach je 20 Millionen Euro Ablöse auf.

Weitere Infos

Kommentare