Nürnberg: Schommers' Uhr läuft ab

Boris Schommers hat offenbar keine Zukunft als Cheftrainer des 1. FC Nürnberg. Wie die ‚Bild‘ berichtet, wird der 40-Jährige die Franken im Sommer wohl nicht mehr trainieren. Das recherchierte das Blatt in Vereinskreisen. Wie es aussieht, werden Schommers die forschen Worte zum Verhängnis, mit denen sich der Interimstrainer öffentlich um die Festanstellung ab Sommer beworben hatte.

Boris hatte mir im persönlichen Gespräch seine Gedanken mitgeteilt. Allerdings war ich dann schon etwas verwundert, warum Inhalte dieses vertraulichen Gesprächs in die Öffentlichkeit getragen wurden“, deutet Sportvorstand Robert Palikuca an, dass ihm Schommers' Vorgehen nicht gefallen hat. In dessen Fußstapfen könnte Damir Canadi treten. Angeblich hat der Österreicher bereits seinen Abschied von Atromitos Athen intern bekanntgegeben, würde dementsprechend zur Verfügung stehen.

Weitere Infos

Kommentare