Ginczek vor Wechsel nach Düsseldorf

Daniel Ginczek steht beim VfL Wolfsburg vor dem Absprung. Es geht in die zweite Bundesliga.

Daniel Ginczek kam vom VfB nach Wolfsburg
Daniel Ginczek kam vom VfB nach Wolfsburg ©Maxppp

Der VfL Wolfsburg hat ein halbes Jahr vor Vertragsende einen Abnehmer für Daniel Ginczek gefunden. Nach Informationen von ‚sportstadt-duesseldorf.de‘ wechselt der Stürmer zu Zweitligist Fortuna Düsseldorf, der Transfer befinde sich unmittelbar vor dem Abschluss.

Unter der Anzeige geht's weiter

Ginczek soll bei den Rheinländern einen Vertrag bis Sommer 2024 erhalten, über die Ablösesumme ist bislang nichts bekannt. Mit Blick auf den auslaufenden Kontrakt des 30-Jährigen in Wolfsburg dürfte diese gering ausfallen.

Vor zweieinhalb Jahren war Ginczek für 14 Millionen Euro vom VfB Stuttgart nach Wolfsburg gewechselt. In dieser Saison spielte er kaum noch eine Rolle, kam wettbewerbsübergreifend nur zu 13 Einsatzminuten.

Weitere Infos

Kommentare