PSV holt de Jong

Nach seinem Gastspiel beim FC Barcelona hat Luuk de Jong eine neue sportliche Heimat gefunden. Der Stürmer wechselt zur PSV Eindhoven.

Luuk de Jong kam vom FC Sevilla nach Barcelona
Luuk de Jong kam vom FC Sevilla nach Barcelona ©Maxppp

Die PSV Eindhoven hat Luuk de Jong verpflichtet. Beim niederländischen Pokalsieger unterschreibt der Stürmer einen Dreijahresvertrag. Zu den Ablösemodalitäten machen weder Eindhoven noch der FC Sevilla offizielle Angaben.

Unter der Anzeige geht's weiter

De Jong absolvierte die vergangenen Saison auf Leihbasis beim FC Barcelona. Bei seinem Stammverein aus Sevilla stand er noch bis 2023 unter Vertrag. Bereits zwischen 2014 und 2019 war der Torjäger bei der PSV aktiv gewesen.

„Wir haben schon in der vergangenen Saison versucht, Luuk zu holen. Ich bin froh, dass es jetzt geklappt hat. Luuk bringt uns Erfahrung, Führungsmentalität und Tore“, freut sich John de Jong, Technischer Direktor von Eindhoven, über den Neuzugang.

Weitere Infos

Kommentare