Czyborra unterschreibt bei der Arminia

Lennart Czyborra, einst in der Jugend von Schalke 04 aktiv, ist zurück in Deutschland. Der gebürtige Berliner wechselt nach Bielefeld.

Lennart Czyborra (l.) nach einem Tor für Genua
Lennart Czyborra (l.) nach einem Tor für Genua ©Maxppp

Arminia Bielefeld hat einen Ersatz für Linksverteidiger Anderson Lucoqui (24, Mainz 05) gefunden. Vom FC Genua wechselt Lennart Czyborra (22) per Leihe auf die Alm. Für den kommenden Sommer sichert sich der Bundesligist eine Kaufoption.

Unter der Anzeige geht's weiter

Czyborra, ehemaliger deutscher Junioren-Nationalspieler, war im vergangenen September für zwei Jahre von Atalanta Bergamo nach Genua verliehen worden und im Vorfeld des Arminia-Transfers für 5,5 Millionen Euro festverpflichtet worden. In Genua agierte er meist in einem 3-5-2-System auf der linken Außenbahn und kam 19 Mal zum Einsatz (zwei Tore).

Cheftrainer Frank Kramer freut sich: „Mit seiner Geschwindigkeit und Dynamik, seiner Aggressivität und seinem Offensivdrang wird Lennart uns gut tun. Wir sind froh, dass wir mit Barrett und Lennart auf dieser nicht so einfachen Position jetzt adäquat besetzt sind.“

Czyborra erklärt: „In Italien habe ich immer mit einem Auge auf die Bundesliga geguckt. Ich freue mich, dass ich jetzt endlich hier bin. Der wichtigste Punkt ist, dass wir wieder den Klassenerhalt schaffen, darüber hinaus möchte ich möglich viel Spielzeit bekommen und mich weiterentwickeln.“

Weitere Infos

Kommentare