Obasi bietet sich in Hoffenheim an

Chinedu Obasi im Hoffenheim-Trikot
Chinedu Obasi im Hoffenheim-Trikot ©Maxppp

Chinedu Obasi würde sehr gerne noch einmal für die TSG Hoffenheim auflaufen. „Mein Traum wäre es, noch mal für die TSG zu spielen. Es wäre mir eine Ehre, hier meine Karriere zu Ende zu bringen“, sagt der inzwischen 34-Jährige im Gespräch mit der ‚Bild‘. Zur Erinnerung: Zwischen 2007 und 2012 ging der schnelle Stürmer für die Kraichgauer auf Torejagd.

Unter der Anzeige geht's weiter

Hoffenheim sei seine „schönste Zeit“ gewesen, verrät Obasi, der seit seinem Abschied im Januar vom schwedischen Erstligisten AIK Solna vereinslos ist. Momentan hält sich der Angreifer im Reha-Zentrum der Hoffenheimer fit. „Ich will wieder angreifen. Ich traue mir die Bundesliga zu“, so Obasi, „ich bin fit, brauche nur eine Chance, das zu zeigen. Dann sollen sich die Leute selbst ein Bild machen.“

Weitere Infos

Kommentare