Calhanoglu wechselt zu Inter

Hakan Calhanoglu bleibt in Mailand – wechselt aber die Farben. Inter Mailand schnappt sich den offensiven Mittelfeldspieler ablösefrei.

Hakan Calhanoglu im Einsatz für den AC Mailand
Hakan Calhanoglu im Einsatz für den AC Mailand ©Maxppp

Nach monatelangen Vertragsverhandlungen mit dem AC Mailand hat sich Hakan Calhanoglu nun doch für eine neue Herausforderung entschieden – und das ausgerechnet beim Stadtrivalen. Der türkische Nationalspieler heuert bei Inter Mailand an. Bei den Nerazzurri erhält Calhanoglu einen Kontrakt bis 2024.

Unter der Anzeige geht's weiter

Inter will den Gürtel nach dem Gewinn des Meistertitels enger schnallen. Die ablösefreie Verpflichtung des 27-jährigen Ex-Leverkuseners passt da bestens in die neue Strategie. Calhanoglu könnte bei Inter den Platz von Christian Eriksen (29) einnehmen. Der dänische Nationalspieler darf aufgrund seines implantierten Defibrillators in der Serie A womöglich nicht mehr auflaufen.

Weitere Infos

Kommentare