Werder: Weiser hofft auf Spielzeit

Mitchell Weiser behauptet den Ball gegen Frankfurts Erik Durm
Mitchell Weiser behauptet den Ball gegen Frankfurts Erik Durm ©Maxppp

Mitchell Weiser sieht beim SV Werder Bremen eine Möglichkeit, auf mehr Spielzeit zu kommen. „Ich habe hier die Option, zu spielen, aber er hat mir keinen Stammplatz versprochen. Ich muss mich reinarbeiten“, verriet der 27-Jährige bei seiner Vorstellung über die Gespräche mit Trainer Markus Anfang. Beim Zweitligisten freut er sich auf die Spielidee von Anfang: „Er will Fußball spielen, sein System macht sehr viel Spaß. Man hat viel den Ball, das kommt mir entgegen.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Weiser ist am Deadline Day per Leihe von Bayer Leverkusen nach Bremen gewechselt. „Es wollte mich keiner, es gab keine anderen Angebote. Mit einem Wechsel hatte ich schon abgeschlossen und Bremen kam dann aus dem Nichts. Die zweite Liga war nicht mein Ziel, aber Bremen ist für mich kein Zweitligist“, zitiert die ‚Bild‘ den Außenbahnspieler.

Weitere Infos

Kommentare