Union vor Schäfer-Verpflichtung?

Union Berlin bastelt am nächsten Transfer. Der ungarische Nationalspieler András Schäfer soll sich im Visier der Eisernen befinden.

András Schäfer nach einem Tor für Ungarn
András Schäfer nach einem Tor für Ungarn ©Maxppp

Der zweite Winterneuzugang befindet sich womöglich im Anflug auf Union Berlin. Einem Bericht der ungarischen Sportzeitung ‚Nemzeti Sport‘ zufolge stehen die Chancen gut, dass der zentrale Mittelfeldspieler András Schäfer beim Bundesligisten anheuern wird.

Unter der Anzeige geht's weiter

Schäfer steht derzeit bei Dunajska Streda unter Vertrag. Beim Tabellenvierten der slowakischen Liga ist der 22-Jährige ebenso gesetzt (17 Spiele, sechs Scorerpunkte) wie in der ungarischen Nationalmannschaft – bei der EM im Sommer stand Schäfer bei allen drei Gruppenspielen in der Startelf.

Interesse an einer Verpflichtung bekundet laut ‚Nemzeti Sport‘ auch Arminia Bielefeld, Favorit sei aber Union. Für die Berliner wäre Schäfer nach Dominique Heintz (28, SC Freiburg) der zweite Neuzugang des Winters.

Beim heutigen Testspiel seines Klubs gegen Ferencváros Budapest wirkt der Wechselkandidat schon nicht mehr mit – eine Verkündung des Schäfer-Transfers ist angeblich nur noch eine Frage der Zeit.

Weitere Infos

Kommentare