Ohne Hummels: Flick gibt DFB-Kader bekannt

Bundestrainer Hansi Flick hat am heutigen Freitag sein zweites DFB-Aufgebot bekanntgegeben. Großartige Änderungen gibt es bei der Nationalmannschaft nicht.

Hansi Flick bei seinem Debüt als Bundestrainer
Hansi Flick bei seinem Debüt als Bundestrainer ©Maxppp

Bei Hansi Flicks zweitem Aufgebot für die anstehenden WM-Qualifikationsspiele gegen Rumänien (8. Oktober) und Nordmazedonien (11. Oktober) finden sich keine großen Überraschungen. Marc-André ter Stegen kehrt nach überwundener Verletzung ebenso zurück wie Matthias Ginter.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nicht mit dabei ist wie erwartet Borussia Dortmunds Abwehrchef Mats Hummels. Daneben fehlen Robin Gosens (Atalanta Bergamo), Ilkay Gündogan (Manchester City) und Mahmoud Dahoud (BVB) verletzt. Ridle Baku (VfL Wolfsburg) wurde nicht berücksichtigt.

Der DFB-Kader im Überblick

Tor: Bernd Leno (FC Arsenal), Manuel Neuer (FC Bayern München), Marc-André ter Stegen (FC Barcelona)

Abwehr: Matthias Ginter (Borussia M’Gladbach), Thilo Kehrer (Paris St. Germain), Lukas Klostermann (RB Leipzig), David Raum (TSG Hoffenheim), Antonio Rüdiger (FC Chelsea), Nico Schlotterbeck (SC Freiburg), Niklas Süle (FC Bayern München)

Mittelfeld/Angriff: Karim Adeyemi (RB Salzburg), Serge Gnabry, Leon Goretzka, Joshua Kimmich, Thomas Müller, Jamal Musiala, Leroy Sané (alle FC Bayern), Kai Havertz, Timo Werner (beide FC Chelsea), Florian Neuhaus, Jonas Hofmann (beide Borussia M’gladbach), Marco Reus (Borussia Dortmund), Florian Wirtz (Bayer Leverkusen)

Weitere Infos

Kommentare