Giroud äußert sich zu Mbappé-Verletzung

von Martin Schmitz
1 min.
Giroud und Mbappe 2324 @Maxppp

Frankreichs Superstar Kylian Mbappé verpasste zuletzt angeschlagen einige Trainingseinheiten, Teamkollege Olivier Giroud gibt nun allerdings Entwarnung für das Auftaktspiel der Équipe Tricolore. Auf einer Pressekonferenz der französischen Nationalmannschaft erklärte der 37-Jährige: „Ich mache mir keine Sorgen, er wurde gestern geschont. Ich gehöre nicht zum medizinischen Stab, aber er wird seine Fitness schon nicht verlieren, wenn er ein oder zwei Trainingseinheiten verpasst. Keine Sorge, er wird bis zum ersten Spiel wieder fit sein.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Mbappé hatte am Donnerstag aufgrund von Knie- und Rückenproblemen erneut ein Einzeltraining abseits der Mannschaft absolviert und wurde dabei eng vom medizinischen Personal der Franzosen betreut. Sein Einsatz beim ersten Gruppenspiel der Franzosen am Montag gegen Österreich (21 Uhr) soll jedoch nicht gefährdet sein.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter