Italien-Interesse an Burkardt

Die Karriere von Jonathan Burkardt hat seit dem Sommer rasant an Fahrt aufgenommen. Nach dem Gewinn der U21-Europameisterschaft startet der 21-Jährige auch beim FSV Mainz 05 voll durch und hat damit das Interesse von Lazio Rom geweckt.

Jonathan Burkardt zählt in Mainz zu den Leistungsträgern
Jonathan Burkardt zählt in Mainz zu den Leistungsträgern ©Maxppp

Jonathan Burkardt ist ins Blickfeld von Lazio Rom geraten. Laut der ‚Gazzetta dello Sport‘ bekunden die Römer Interesse am Shootingstar des FSV Mainz 05. Bereits diesen Januar könne der italienische Klub einen Vorstoß wagen, heißt es.

Unter der Anzeige geht's weiter

Mit 13 Scorerpunkten in 19 Pflichtspielen ist der 21-jährige Angreifer der Durchstarter bei den Rheinhessen. Im Sommer gewann Burkardt mit dem deutschen Team die U21-Nationalmannschaft und wurde im Anschluss an das Turnier zum Kapitän befördert. Hansi Flick stellte ihm jüngst auch eine Perspektive in der A-Nationalmannschaft in Aussicht.

Bei Lazio könnte der Youngster der Sportzeitung zufolge Vedat Muriqi (27) im Angriff ersetzen, der dem Vernehmen nach zu seinem Ex-Klub Fenerbahce zurückkehren möchte.

Keine Eile bei Burkardt

Burkardt hegt derzeit jedoch keine großen Wechselambitionen, wie er jüngst klarstellte: „Ruhe um einen ist immer schön. Aus meiner Sicht wäre es überhaupt nicht angebracht, mit irgendwelchen Gerüchten um sich zu werfen. Denn ich fühle mich wohl da, wo ich aktuell bin.“ Sein Vertrag in Mainz läuft noch bis 2024.

Weitere Infos

Kommentare