Nächster Interessent für Pjanic

Miralem Pjanic war in Barcelona nur zweite Wahl
Miralem Pjanic war in Barcelona nur zweite Wahl ©Maxppp

Miralem Pjanic genießt vor allem in der Serie A einen blendenden Ruf. Wie der ‚Corriere dello Sport‘ berichtet, zeigt nun auch die SSC Neapel Interesse am Mittelfeldspieler des FC Barcelona. Trainer Luciano Spalletti habe kürzlich bei Pjanic durchgeklingelt, um mit ihm über einen Wechsel zu sprechen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Neben Napoli beschäftigen sich auch Juventus Turin und der AC Florenz mit dem 31-Jährigen. Barça würde einem Transfer oder einer Leihe zustimmen. Das Problem: Pjanic kassiert stolze acht Millionen Euro bei den Katalanen.

Weitere Infos

Kommentare