Yaya Touré auf dem Sprung nach Brasilien?

Yaya Touré (36) könnte vor dem Karriereende offenbar in Brasilien unterkommen. Wie die ‚Globo Esporte‘ berichtet, will der brasilianische Erstligist Botafogo Rio de Janeiro den Routinier unter Vertrag nehmen. Der Ivorer spielte zuletzt in China bei Qingdao Huanghai und ist auf Vereinssuche.

Laut dem Bericht möchten die Brasilianer dem zentralen Mittelfeldspieler bis Mittwoch ein konkretes Angebot unterbreiten. Nach Keisuke Honda (33) wäre Touré bereits der zweite Spieler mit internationaler Erfahrung, den Botafogo in diesem Winter verpflichten würde. In seiner Karriere gewann Touré unter anderem drei Mal die Premier League und ein Mal die Champions League.

Weitere Infos

Kommentare