Icardi-Poker: PSG & Inter vor der Einigung?

Paris würde Leihspieler Mauro Icardi gerne übernehmen
Paris würde Leihspieler Mauro Icardi gerne übernehmen ©Maxppp

Torjäger Mauro Icardi (27) wird aller Voraussicht nach auch in der kommenden Saison das Trikot von Paris St. Germain tragen. Wie ‚ESPN‘ berichtet, ist sich der französische Serienmeister mit Inter Mailand über eine Ablöse von 55 bis 60 Millionen Euro so gut wie einig geworden. Im Laufe der Woche soll weiterverhandelt werden.

Unter der Anzeige geht's weiter

Icardi war im Sommer für ein Jahr von den Nerazzurri nach Paris verliehen worden. Die verankerte Kaufoption von 70 Millionen Euro kann PSG nun wohl drücken. In der in Frankreich bereits beendeten Saison gelangen Icardi 20 Pflichtspieltreffer in 31 Partien. Mit PSG ist er sich laut ‚ESPN‘ bereits über einen 40 Millionen Euro schweren Vierjahresvertrag einig.

FT-Meinung

Weitere Infos

Kommentare