Sommer der Superlative: Fällt Neymars Transferrekord?

Der Brasilianer Neymar ist mit 222 Millionen Euro Ablöse immer noch der teuerste Transfer der Geschichte. In diesem Sommer gibt es einige Anwärter, die für ähnliche Summen über die Ladentheke gehen könnten. FT hat sich mit fünf potenziellen Toptransfers befasst.

Spektakuläre Deals bahnen sich an
Spektakuläre Deals bahnen sich an ©Maxppp
Unter der Anzeige geht's weiter

Der Sommertransfermarkt wirft seine langen Schatten voraus. Freuen dürfen sich die Fans auf einige spektakuläre Deals, die sich bereits jetzt anbahnen. Kandidaten für Transfers knapp unter dem oder sogar im dreistelligen Millionenbereich sind Eden Hazard, Gareth Bale, Nicolas Pépé, Luca Jovic und Matthijs de Ligt.

Als Bestmarke thronen nach wie vor die von PSG gezahlten 222 Millionen Euro für Neymar. Diese dürfte von den fünf Genannten unangetastet bleiben. Mit den Wechselwahrscheinlichkeiten und den kolportierten Ablösesummen hat sich FT in seinem neuesten Video befasst.

Weitere Infos

Kommentare