Medien: Schalke bietet für Paqarada

Leart Paqarada spielte eine starke Saison im Trikot des FC St. Pauli, weckt entsprechend das Interesse anderer Vereine. Unter anderem Schalke soll ein Angebot abgegeben haben.

Leart Paqarada nach einem Treffer für St. Pauli
Leart Paqarada nach einem Treffer für St. Pauli ©Maxppp

Der FC St. Pauli wird Leart Paqarada ein Jahr vor Vertragsende wohl zu Geld machen. Nach Informationen der ‚Bild‘ liegen dem Zweitligisten mehrere Angebote für den Linksverteidiger vor – eins davon soll vom FC Schalke kommen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Demnach bietet der Bundesliga-Aufsteiger deutlich mehr als eine Million Euro Ablöse für Paqarada. St. Pauli hatte den 27-Jährigen im Sommer 2020 ablösefrei vom SV Sandhausen verpflichtet. In der abgelaufenen Saison kam Paqarada in 37 Pflichtspielen zum Einsatz (drei Tore, elf Assists).

Auf Schalke wären seine Konkurrenten auf der linken Seite nach aktuellem Stand Leistungsträger Thomas Ouwejan (25) und U20-Nationalspieler Kerim Calhanoglu (19).

Weitere Infos

Kommentare