Arsenal-Abgang: Lacazette schaut nach „links und rechts“

Lacezette im Trikot des FC Arsenal
Lacezette im Trikot des FC Arsenal ©Maxppp

Alexandre Lacazette könnte den FC Arsenal im Winter verlassen. Das bestätigt der französische Stürmer im Interview mit ‚Téléfoot‘: „Natürlich fangen meine Berater an, nach rechts und nach links zu schauen. Aber erst im Januar möchte ich mich wirklich auf etwas konzentrieren.“ Am Saisonende läuft Lacazettes Vertrag bei den Gunners aus.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Dann werden wir sehen, was an Angeboten auf dem Tisch liegt, ob die Herausforderungen interessant sind, ob es schöne Projekte gibt, wie man mit mir plant. Es sind noch viele Fragen offen, ich warte lieber bis zum Januar, um mich zu positionieren“, führt Lazarette aus. In der laufenden Spielzeit pendelt der 30-Jährige, der drei Treffer in elf Pflichtspielen erzielte, zwischen Startelf und Ersatzbank.

Weitere Infos

Kommentare