HSV: Boldt denkt an mögliche Wintertransfers

Jonas Boldt ist für die Kaderplanung beim HSV verantwortlich
Jonas Boldt ist für die Kaderplanung beim HSV verantwortlich ©Maxppp

Sportvorstand Jonas Boldt ist mit dem Kader des Hamburger SV grundsätzlich zufrieden, will aber mögliche Verstärkungen im Winter nicht kategorisch ausschließen. In einer Medienrunde nach dem gestrigen 0:1 gegen Hannover 96 sagte er: „Der Kader ist gut, auch wenn man natürlich immer Optimierungen vornehmen kann. Es ist unsere Pflicht, sich mit dem Markt zu beschäftigen, daher werden wir das auch tun.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Insbesondere der Kreuzbandriss von Linksverteidiger Tim Leibold (28) Ende Oktober habe die Kaderplanungen der Hamburger durcheinandergewürfelt. „Deswegen gibt es immer den Gedanken, sich zu verbessern“, so Boldt. Nach 16 Spieltagen stehen die Rothosen auf dem siebten Tabellenplatz, die Aufstiegsränge sind noch immer in Schlagdistanz.

Weitere Infos

Kommentare