Wechselwunsch hinterlegt: Barça-Juwel Mbuyamba in die Bundesliga?

Junge Spieler haben es in einem Weltklub wie dem FC Barcelona naturgemäß schwer. Mit Xavier Mbuyamba drängt nun ein hochtalentierter Innenverteidiger der Katalanen auf einen Wechsel – womöglich geht es in die Bundesliga.

In der Jugendakademie La Masia entwickelt der FC Barcelona seine Talente
In der Jugendakademie La Masia entwickelt der FC Barcelona seine Talente ©Maxppp

Beim FC Barcelona drängt mit Xavier Mbuyamba ein großes Talent auf einen Wechsel. Gegenüber dem niederländischen Magazin ‚Voetbal International‘ spricht dessen Berater Carlos Barros Klartext: „Wenn man sieht, dass sogar ein Ansu Fati verliehen werden könnte – wie willst du da als Talent den Durchbruch schaffen können?“

Unter der Anzeige geht's weiter

Die Lösung sei ein Wechsel betont der Agent, der einen beeindruckenden Bewerberkreis aufzählen kann: „Fast alle großen Vereine in Europa haben nach Xavier gefragt. Real Madrid auch, aber das wäre natürlich ein sensibler Wechsel. Juventus und Inter sind ebenso interessiert wie Topklubs aus Deutschland.“ Die Namen der Bundesligisten will Barros dann aber nicht nennen.

„Chelsea hat die besten Karten“, nennt der Berater zudem einen vermeintlichen Favoriten, „Frank Lampard hat bereits bewiesen, dass er keine Angst hat, junge Spieler aufzustellen.“ Doch noch scheint das Rennen um den hochtalentierten Mbuyamba völlig offen. Im Sommer vergangenen Jahres war der 18-jährige Innenverteidiger von MVV Maastricht in die U19 der Katalanen gewechselt. Dort gehört er bereits zu den Stammspielern und Leistungsträgern.

Weitere Infos

Kommentare