Bericht: Lukaku teilt Wechselwunsch mit

Die Gerüchte um Romelu Lukakus Rückkehr zum FC Chelsea werden konkreter. Nachdem am Nachmittag bereits von einem verbesserten Angebot der Blues berichtet wurde, hat der Stürmer nun offenbar auch seinen Wechselwunsch bei Inter Mailand hinterlegt.

Romelu Lukaku im Duell mit Tony Jantschke
Romelu Lukaku im Duell mit Tony Jantschke ©Maxppp

Romelu Lukaku hat offenbar eine Entscheidung über seine Zukunft getroffen. Wie ‚Sky Sports‘ berichtet, hat der belgische Sturmtank seinem Arbeitgeber Inter Mailand mitgeteilt, dass er gerne zum FC Chelsea zurückkehren möchte. Bei den Blues winkt dem 28-Jährigen ein Vertrag mit zwölf Millionen Euro pro Jahr plus Bonuszahlungen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die Klubs nähern sich dem Vernehmen nach in puncto Ablösevorstellungen weiter an. Laut Transferexperte Gianluca Di Marzio ging inzwischen ein verbessertes Angebot der Londoner bei den Nerazzurri ein. Bis zu 130 Millionen Euro könnten dem Bericht zufolge fließen.

Lediglich der Wille von Lukaku musste vereinsintern noch kommuniziert werden. Nun scheint es, als könne der 1,91 Meter große Zielspieler bald seine Rückkehr in die Premier League feiern. Berichten zufolge hat Inter bereits Duván Zapata (30) von Atalanta Bergamo als möglichen Nachfolger auserkoren - die finanziellen Mittel für einen Transfer dieser Größenordnung würden den Mailändern im Fall eines Lukaku-Verkaufs zur Verfügung stehen.

Weitere Infos

Kommentare