Mitte März hatte FT exklusiv berichtet, dass Jann-Fiete Arp zum FC Bayern München wechseln wird. Anfang Juli wurde der Transfer dann heimlich, still und leise über die Bühne gebracht. Der Hamburger SV bestätigt die Einigung mit dem Deutschen Meister gegenüber dem ‚NDR‘ erstmals.

Die Ablöse für den 19-jährigen Angreifer liegt dem Bericht zufolge bei rund drei Millionen Euro. Wann Arp in München seine Zelte aufschlagen wird, steht allerdings noch in den Sternen. Die bisherige Saison verläuft für den Youngster durchwachsen.

Lediglich viermal stand der Stürmer bei den Profis in der Startelf. Auf seinen ersten Saisontreffer wartet er noch. Der Sprung zum Starensemble wäre im kommenden Sommer also wohl noch zu groß. Gut möglich, dass Arp ein weiteres Jahr bei seinem Heimatklub bleibt, ehe er an der Säbener Straße sein Glück versucht.