Der FC Schalke 04 und Domenico Tedesco wollen Borussia Dortmund ärgern. Im Revierderby wollen die Königsblauen ein Erfolgserlebnis in einer ansonsten eher tristen Hinrunde einfahren. Vor allem im Angriff muss Tedesco dabei jedoch auf einige etablierte Kräfte verzichten. Breel Embolo, Mark Uth und Cedric Teuchert sind nach wie vor verletzt. Es stürmen Guido Burgstaller und Amine Harit.

BVB-Trainer Lucien Favre ist hingegen in der Defensivabteilung zu Umstellungen gezwungen. Dan-Axel Zagadou fällt verletzt aus. Für den Franzosen rückt der wiedergenesene Manuel Akanji in die Startelf. Im Sturm beginnt Paco Alcácer. Mario Götze sitzt zunächst auf der Bank.

Die Aufstellungen

Schalke 04

Borussia Dortmund